Die richtige Kindertrage kaufen

Was ist eine Kindertrage?

kindertrage-kraxe-kid-comfort-3-schwarz-grau
Bildquelle: deuter.com

Menschen, die schon immer sehr mit der Natur verbunden waren und bei jeder Witterung gerne rausgehen, stundenlang Wandern, walken, Radfahren, uvm., wissen um das einzigartige Lebensgefühl der Freiheit, Unabhängigkeit und vor allem der Liebe zur Natur. Solche Menschen sind meistens gesünder, agiler, ausdauernder und insgesamt einfach glücklicher, als die klassischen Couch-Potatoes, dessen Leben sich eher vor dem Fernseher abspielt. Das Lebensgefühl der Abenteuerlustigen, die ihre Zeit lieber draußen als drinnen verbringen, möchte man definitiv nicht mehr missen oder drosseln müssen!

Sobald der erste Nachwuchs ins Haus steht, kommen doch manchmal Zweifel auf, ob man seinen Traum von der Wanderlust und längeren Outdoor-Touren mit einem kleinen Baby / Kind, weiterhin, ohne Einschränkungen, verwirklichen kann.

Doch hier können wir Sie beruhigen, die Antwort ist ein einfaches, aber sicheres “JA”! Mit einer Kindertrage können Eltern ihrem kleinen Sprösslingen die Welt zeigen. Die Natur hat für Kinder einen nachweislich sehr positiven Einfluss auf die Sehkraft, zudem wird der Nachwuchs auf ganz natürliche Weise besser abgehärtet und ist daher seltener anfällig für Krankheiten.

Eine Kindertrage wird bei einem Elternteil auf den Rücken geschnallt, wie ein herkömmlicher Rucksack. Ihr Baby hat Körperkontakt zu seinem Vater oder seiner Mutter und kann die Welt bequem hinten in der Trage erkunden. Selbst längere Touren sind mit einer Kindertrage kinderleicht realisierbar. Organisation und Planung ist das A und O, ein Elternteil trägt das Kind, der andere Elternteil den Proviant.
In der Kindertrage genießt Ihr kleiner Schatz absoluten Komfort, außerdem wachsen viele Kindertragen mit und können lange Zeit verwendet werden. Die Sitzhöhe kann ganz nach Belieben eingestellt werden und eine Kindertrage verfügt sogar über Fußstützen.

Mit einer Kindertrage können Sie und Ihre Familie, ohne Einschränkungen, die Welt erkunden. Mit Kind machen solche Ausflüge dann ebenso viel Spaß und öffnet Ihrem Nachwuchs eine neue Umgebung.

Was ist eine Kraxe bzw. Rückentrage? 

Unter einer “Kraxe” können sich die wenigsten Menschen etwas vorstellen. Das Wort Kraxe kommt aus dem bayrischen / österreichischem und bezeichnet eine Rückentrage. Ebenso sind Begriffe wie Kiepe, Kötze oder Reff im bayrischen Raum gebräuchlich. Das Tragen auf dem Rücken von Gegenständen und Produkten aus der Landwirtschaft kennt man ja noch hauptsächlich von früher. Hausierer und Landwirtschaftler trugen so ihre Waren.

Rückentragen in der heutigen Zeit.Kindertrage kaufenIm heutigen Zeitalter kennt man die Rückentrage eigentlich nur noch als den klassischen Rucksack. Für die Landwirtschaft gibt es Maschinen und Hausierer befördern ihre Ware mit ihren Autos. Kaum einer muss heutzutage noch schwere Lasten mit sich tragen. Daher wird die Kraxe überwiegend in der Freizeit eingesetzt. Besonders Wanderer und Bergsteiger transportieren so ihren Proviant auf dem Rücken – oder auch ihre Kinder! Auch bei anderen Tätigkeiten, wie Einkaufen, Spazieren gehen oder einfach zu Hause beim Putzen, werden die Kindertragen gerne genutzt. Das Kind wird sicher befestigt und sitzt so bequem und hat alles im Blick. Wie lange ein Kind darin sitzen kann, hängt von der Belastungsgrenze der Trage und natürlich auch von der Kraft des Trägers ab. Eine qualitativ gute Kraxe hilft dem Träger die Balance zu halten und ermöglicht einen best möglichen Tragekomfort.

Unser Kindertragen / Kinderkraxen: Infos, Reviews und Vergleiche

Unter Müttern und Vätern erfreuen sich Kindertragen großer Beliebtheit. Das ist kein Wunder, denn Kindertragen werden als besonders praktisch angesehen – in ihnen kann man das Kind problemlos durch die Gegend tragen. Eine Kindertrage stellt eine gute Möglichkeit dar um das Kind von einen zum anderen Ort zu bringen. Doch beim Kauf einer Kindertrage stellen sich bei den meisten Leuten sicherlich ein paar Fragen.

 Häufig gestellte Fragen unserer Besucher zum Thema “Kindertragen”:

☑ Sollte ich eine Kindertrage kaufen oder lieber leihen?

Wer zum ersten Mal eine längere Wandertour mit einem Baby oder Kinderkind machen möchte, sollte diese nicht ohne Kindertrage unternehmen. Schnell taucht dann die Frage auf, ob es besser ist, wenn du eine Kindertrage kaufst oder ob du eine Kindertrage leihen solltest. Beides hat seine Vorteile und Nachteile. Wir verraten dir, womit du langfristig besser dastehst.

weiterlesen >>>

 Ab wann und bis zu welchem Alter kann eine Kindertrage verwendet werden?

Die Frage ab wann man eine Kindertrage verwenden kann können wir Dir ganz einfach beantworten. Grundsätzlich eignen sich die meisten Kindertragen für Kinder, die bereits im Sitzalter sind.

weiterlesen >>>

☑  Bis zu welcher maximaler Zuladung kann eine Kindertrage verwendet werden?

Die meisten Kindertragen sind für eine maximale Zuladung von 20 – 25 kg geeignet. Je nach Kindertrage kann sich die maximale Zuladung etwas unterscheiden.

weiterlesen >>>

☑ Für welche Einsatzgebiete ist eine Kindertrage / Kinderkraxe geeignet?

Zum Kindertragen Einsatzgebiet zählen eindeutig, jegliche Aktivitäten im Freien, sprich, Wandertouren, kürzere oder längere Spaziergänge mit dem Familienhund (nutzen Sie bei starker Sonneneinstrahlung gerne das in der Trage integrierte Sonnendach), oder einfach nur zu Fuß, um sein Kind in die Kita, oder den Kindergarten zu bringen.

weiterlesen >>>

 Eine Kindertrage mit oder ohne Sonnendach / Regendach kaufen?

Gerade wenn die pralle Sonne von oben auf das Kind einwirkt, kann es schnell zu einem Sonnenbrand, einem Hitzschlag oder Sonnenstich kommen. Proportional gesehen bietet ein Kinderkopf mehr Fläche als der eines Erwachsenen, weshalb heiße Sonne bei kleinen Menschen schnell Schaden anrichten können.

weiterlesen >>>

☑ Wie lange darf Dein Kind am Stück in der Kindertrage /Kinderkraxe sitzen?

Dein Kind wird in der Kindertrage schneller unter starken Witterungseinflüssen leiden als Du. Dabei stellt gerade der Winter eine Extremsituation dar. Aus dem Grund musst Du unbedingt sicherstellen, dass Dein Kind entsprechend gekleidet ist.

weiterlesen >>>

Kindertragen / Kindertragen  – Hersteller

Deuter´s Firmengeschichte

deuter_logo

Deuter GmbH ist ein Hersteller von Schlafsäcken, Rucksäcken und Accessoires mit der Betriebsniederlassung in Gersthofen, dies ist bei Augsburg.

Die Deuter GmbH wurde 1898 von Hans Deuter gegründet. Am Anfang wurde die Königlich-Bayrische Post mit Säcken und Briefbeuteln beliefert. Vor dem ersten Weltkrieg produzierte Deuter Rucksäcke, Zelte und Tornister für die Armee. Im Jahr 1919 wurde Deuter zu einer Aktiengesellschaft und spezialisierte sich auf Koffer, Zelte, Rucksäcke und Lederwaren.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Deuter

Firmengeschichte von Montis Outdoor

Logo - Montis Outdoor

Montis Outdoor ist eine aus Österreich stammende Outdoor – Sportartikel Marke. Die nach nur 2 Jahren den europäischen Markt für sich erobern konnte. Durch das Design, die Qualität und Technologien wird eine Breite Masse an Kunden zufriedengestellt. Die Marke hat sich auf Sport und Freizeit spezialisiert und hat in ihrem Sortiment unter anderen Kindertragen, Zelte, Rucksäcke.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Montis Outdoor

Vaude´s Firmengeschichte

vaude-logo

Die Firma Vaude wurde 1974 gegründet und starte damals mit Bergsport-ausrüstung und Rucksäcken die aus einem kleinen Schuppen heraus hergestellt wurden. Im Jahr 1980 baute man den Firmen- und Produktionsstandort in Obereisenbach auf.
Im Jahr 1992 hat man mit der Produktion für Radsportartikel angefangen. Seit 1998 werden Lifestyle-orientierte Taschen und Rucksäcken hergestellt. Seit 1994 begann man mit einem Ecolog-Recycling-Netzwerk.Dabei versuchte man funktionelle Outdoor-bekleidung zu 100% zu recyceln.Im Jahr wurde am Standort in Obereisenbach der erste Betriebskindergarten eröffnet.Im Jahr 2009 wurde das Unternehmen von der Tochter des Firmengründers weitergeführt. Seit 2010 ist Vaude in der Fair Wear Foundation und seit 2011 Partner des WWF.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Vaude

Osprey, die Firmengeschichte

osprey-logo

Die Firma Osprey gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Reisekoffern, Backpacks (Rucksäcken), Gepäck und auch Kindertragen bzw. Kinderkraxen.

Das US-amerikanische Unternehmen hat seinen Sitz in der Stadt Cortez, im Bundesstaat Colorado und wurde 1974 von Mike Pfotenhauer und Laurie White gegründet. Es gehört zu den innovativsten Unternehmen in seiner Branche und war das Erste, welches in der Herstellung von Rucksäcken, das atmungsaktive Mesh verwendet hat, welches mittlerweile in über 80 % aller Rucksäcke weltweit verwendet wird.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Osprey

Thule, die Firmengeschichte

Kindertragen-abc-logo-thuleIm Jahre 1942 begann die ganze Geschichte der Firma in Schweden. Der Gründer Erik Thule produzierte Produkte speziell für Fischer. 13 Jahre später wurde das erste Produkt für Kraftfahrzeuge hergestellt. Dabei hat es sich um ein Scheinwerferschutzgitter gehandelt. Zu internationaler Bekanntheit führte 1977 die TB 11 Skibox. Bis 1997 schaffte es die Firma der größte Produzent von Dachboxen weltweit zu werden.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Thule

Salewa, die Firmengeschichte

Kindertragen von Salewa

Salewa wurde 1935 als Unternehmen für SAttel- und LEder-WAren gegründet. Schon früh stellte sich das Unternehmen auf die Fertigung von Ausrüstungsgegenständen für Wanderer und Bergsteiger ein. In den 60er Jahren entwickelte Salewa eine Hohleisschraube, die mittlerweile zu einem internationalen Standard geworden ist. Durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Bergsteigern wie Reinhold Messner konnten neu entwickelte Produkte in der Praxis getestet und verbessert werden.

Hier geht´s zum Firmenportrait von Salewa